DE / EN
Menü

ITZ Plus

Gemeinsamer Raum für Wirtschaft und Wissenschaft

Wirtschaftsstandort Biberach

Im Herzen Oberschwabens entsteht ein Hotspot für innovatives Forschen, Wirtschaften, Arbeiten und Leben

  • Technologietruck am 12. Juni am ITZ Plus

    Digitale Technologien zum Anfassen vor Ort

Fachkraft für Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d)

Die ITZ Plus Biberach GmbH ist die Betreibergesellschaft für das Innovations- und Technologietransferzentrum Plus und dem in Kürze folgenden Transferzentrum Industrielle Bioökonomie (TIB) in Biberach. Beides sind Innovationszentren, in dem vieles stattfindet.

 

  • Kooperationsprojekte zwischen Wirtschaft und Wissenschaft: Mitarbeiter von Unternehmen arbeiten zusammen mit Wissenschaftlern an Aufgabenstellungen.
  • Forschungsprojekte: Die Hochschule Biberach oder auch andere Forschungspartner beteiligen sich immer wieder an Forschungsprojekten des Bundes, der Länder oder der EU. Die notwendigen Arbeiten werden in den Zentren verrichtet.
  • Gründer und Startups mieten sich Flächen (Büros, Labore) im ITZ Plus an, um neue Produkte oder Geschäftsmodelle zu entwickeln und am Markt zu platzieren.
  • Es gibt im ITZ Plus Bereiche mit Co-Working-Spaces, also Flächen, die man für Einzelpersonen oder Gruppen temporär mieten kann.
  • Projektgruppen aus Firmen der Umgebung mieten sich für die Umsetzung von Projekten ein.
  • Im ITZ Plus werden auch jede Menge Beratungen angeboten, die nicht nur Mieter, sondern auch Unternehmen der Region nutzen können. Beratungen zu Schutzrechten, Finanzierung, Managementmethoden, Innovationen uvm.
  • Es wird auch ganz unterschiedliche Veranstaltungsformate geben. Von der Fach-Infoveranstaltung über Workshops bis zu Kongressen und Ausstellungen.

 

Das Kerngeschäft der ITZ Plus Biberach GmbH ist die Vermietung von Flächen (Büros, Labore, Arbeitsplätze, Parkplätze usw.), aber auch der ordentliche Betrieb der Zentren und die Organisation von Beratung und Veranstaltungen.

 

Gesellschafter der ITZ Plus Biberach GmbH sind die Stadt Biberach, der Landkreis Biberach und die IHK Ulm. Haupt-Wissenschaftlicher Partner des ITZ Plus ist die Hochschule Biberach, wobei auch andere Wissenschaftspartner zugelassen sind.

 

Ihre Aufgaben:

Unser technisch durchaus komplexes Gebäude bietet einige Herausforderungen. Sie möchten nicht nur dafür sorgen, dass anderen „ein Licht AUFgeht“, sondern viel mehr dafür, dass bei ihnen das Licht ANgeht. Als Elektroniker der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik sind Sie genau dafür und für noch viele andere interessante Tätigkeiten zuständig.

Dazu gehört auch, Steckdosen und Lichtschalter oder Sicherungen zu montieren. Aber es gibt viel spannendere Aufgaben, wie zum Beispiel komplexe energietechnische Anlagen sowie elektronische Steuer- und Regelsysteme zu installieren. Diese Systeme sind beispielsweise zur Raumklimaregelung, aber auch in Alarmanlagen oder bei Türkontrollsystemen. Die Anlagen sind bereits installiert, aber es gehört auch das Prüfen und Warten zu den Aufgaben.

Natürlich muss alles auch schriftlich festgehalten werden. Deswegen gehört auch das Dokumentieren zu den Tätigkeiten.

Ihr Profil:

  • Wir sind relativ offen, welche Art der Ausbildung Sie mitbringen, dual, meisterhaft oder akademisch. Wichtig ist, unser Team muss gestärkt werden.
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position (optional) war sicher von Vorteil
  • Eigeninitiative sowie Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Selbstständige, sorgfältige, gewissenhafte und genaue Arbeitsweise
  • Routinierter Umgang mit den MS Office-Anwendungen
  • Teamfähigkeit
  • Freundliches und gepflegtes Auftreten
  • Gute Kunden-, Service- und Dienstleistungsorientierung
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein sowie Diskretion und Zuverlässigkeit

 

Wir bieten:

 

  • Einen vielseitigen Job an einem Top-Standort mit guter verkehrlicher Anbindung
  • Eine unbefristete Festanstellung
  • Eine abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit in einem sympathischen Team mit flachen Hierarchien
  • Eine eigenverantwortliche Tätigkeit mit einem motivierten Team
  • Schulungen zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Flexible Arbeitszeiten in Abstimmung

 

Wenn Ihnen dies zusagt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung inkl. Ihrer Gehaltsvorstellungen und Angabe, ab wann Sie verfügbar sein können, bis spätestens 30. Mai 2023. Bewerbungen bitte digital an hertle@itzplus.de .