Menü

Über das ITZ

Das ITZ Plus - Hier wird Zukunft gemacht

Am Standort Aspach entsteht mit dem ITZ Plus ein hochmodernes, energieeffizientes und nachhaltiges Gebäude von zukunftsweisender Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Biberach an der Riß. 

Das Zentrum ist die ideale Plattform für Unternehmen und Existenzgründer für Kooperations- und Transferprojekte zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. Gleichzeitig unterstützt das ITZ Plus Gründungswillige beim erfolgreichen Aufbau des eigenen Unternehmens. Die Labore, Büros, Co-Working-Spaces, Modell- und Übungsräume und realitätsnahen Teststände zu Energie- und Fassadensystemen bieten Raum für Informationsaustauch, freie Gestaltung und Kreativität. Hier gelingt der Spagat von der Projektidee über Wissenstransfer bis zur praktischen Anwendung sowie erfolgreichen Unternehmensgründung.

Als „Denk- und Innovationswerkstatt“  möchte das ITZ als zusätzliches Plus Transparenz nach außen transportieren und der interessierten Öffentlichkeit nahebringen, wie aktuelle ökologische, ökonomische und soziale Herausforderungen gemeistert werden können und welche Chancen sich für die Region durch nachhaltigen Wandel eröffnen.

Die Eröffnung des sich derzeit im Bau befindlichen Zentrums soll Mitte 2022 stattfinden. Ab dann werden innovative Forschungs- und Entwicklungsprojekte vor allem in den Bereichen Biotechnologie sowie Energie- und Gebäudesysteme umgesetzt. Dabei ist der gegenseitige Austausch und die Verzahnung der verschiedenen  Fachrichtungen ein wesentlicher Ansatzpunkt.

Mit dem Themenschwerpunkt Biotechnologie richtet sich das ITZ Plus auch direkt an die Unternehmen im Pharma- und Lifescience-Bereich. Somit leistet das ITZ Plus zusammen mit dem BioPharma Cluster South Germany einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung und Produktion von biopharmazeutischen Wirkstoffen in der Region.

 

 

Das ITZ - Blick in die Welt von morgen

Wie sieht die zukünftige Arbeitswelt im ITZ Plus aus? Gewinnen Sie einen ersten Eindruck über unsere Bildergalerie